Neues von der "Zunftmoischterei"

Neues von der "Zunftmoischterei"

Werte Zunftmitglieder,

nach einer etwas dürftigen Fasnet 2022 "normalisiert" sich unser Vereinsleben so langsam wieder. So finden, wenn auch noch mit Einschränkungen, wieder die Stammtische der Gruppen statt.

Auch eine Mitgliederversammlung , auf welcher man sich persönlich trifft, ist wieder möglich. Mit einem Termin Ende April (wie vor Corona) wurde es aber nichts. Zum einen waren wir auf der Suche nach einer geeigneten Räumlichkeit und zum anderen ist unser Kassenabschluss nicht vor Ende Mai fertig.

Wie dem auch sei, an der Mitgliederversammlung wird es einiges zu erzählen geben - nicht nur vom Zunftrat, sondern sicherlich auch von Euch.

Neben den Ehrungen unser "Fünfziger", einem Bericht unseres Zunftmeisters, einem Bericht über den Stand der Wernerhofsanierung sowie dem Kassenbericht, stehen auch Wahlen an:

Zur Wahl auf 3 Jahre stehen folgende Ämter:
Zunftkämmerer /-in (aktuell: Markus Bachmann)
Ordensmeister /-in (aktuell: Barbara "Babsi" Jud)
Werbetrommler /-in (aktuell: Michael "Michl" Mohn)

Zur Wahl auf 1 Jahr steht folgendes Amt:
Umzugsmeister /-in (z.Z. nicht besetzt)
Durch den Rücktritt von Michael Lieb kurz nach seiner Wahl, steht das Amt des Umzugsmeister /-in für die verbleibende Restamtszeit zur Wahl.

Aus privaten Gründen tritt Markus Bachmann nicht mehr für das Amt des Zunftkämmeres an.

Der/die Zunftkämmerer /-in wird als 3. Mitglied des Vorstandes beim Amtsgericht eingetragen. Zur Erledigung seiner Aufgaben kann er / sie weitere Zunftmitglieder hinzuziehen.

Dies gilt im Übrigen auch für andere Zunftratsämter, auch wenn es teilweise so nicht in der Satzung steht (Gleichheitsgebot).

Falls Ihr Fragen zu den einzelnen Zunftratsämtern habt, könnt Ihr jederzeit bei uns nachfragen.

Bis dann - Kolba hoch - Verio

Jürgen & Andreas

Zurück