Ravensburger Schwarze Veri Zunft

Aktuelles

Bericht und Nachlese zum Wahlstammtisch am 12.05.2017 der Papierkrattler

Wie schon eine Woche zuvor bei der Gruppe der Hexenlieseln, luden auch die Papierkrattler zu ihrem Wahlstammtisch in das Zunftheim Wernerhof ein. Eine stattliche Anzahl von etwa 50 Mitgliedern folgten diesem Aufruf.

Holger Gohmert, seines Zeichens Zunftvogt der Papierkrattler, eröffnete das Protokoll des Abends mit einer Begrüßung und hielt eine kurze Rückblende auf die vergangene Kampagne. Bei den zukünftigen Planungen für die Papierkrattler, räumte er aber ein, dass er sich aktuell für eine erneute Kandidatur zum Zunftvogt nicht bereitstellen wird. In seiner Begründung zum Nichtwiederantritt verwies er auf Gründe, die auf privater Natur beruhen. Dahingehend bedankte er sich bei der Gruppe der Papierkrattler für das gemeinsame Erleben, das Vertrauen, was ihm entgegengebracht worden ist und die Zusammenarbeit in seinen Amtsjahren.

Danach schlug er für die anstehende Wahlleitung den ehemaligen Zunftvogt der Hexenlieseln, Jürgen Baumann, vor. Dieser wurde ohne Gegenrede der anwesenden Mitglieder als Wahlleiter angenommen und bekam auch umgehend das Wort. Jürgen Baumann erklärte in seiner Funktion des Wahlleiters den Umfang der Wahlgänge und den Turnus der Amtszeiten zu den jeweilig zu besetzenden Ämtern. Zu den Wahlgängen durften 40 Wahlberechtigte ihre Stimmen abgeben, was zu folgendem Wahlergebnissen führte:

  • Zunftvogt - Oliver Härtl (bisher Vize-Zunftvogt; gewählt auf 3 Jahre)
  • Vize-Zunftvogt - Michael Fischer (bisher Gruppenvogt; gewählt auf 2 Jahre ... Restamtszeit von Oliver Härtl)
  • Gruppenvogt - Carmen Huyer (bisher Gruppenvogt; gewählt auf 3 Jahre)
  • Gruppenvogt - Kevin Fischer (bisher Gruppenvogt; gewählt auf 3 Jahre)
  • Gruppenvogt - Timo Leopold (bisher Mitglied; gewählt auf 1 Jahr ... Restamtszeit von Michael Fischer)


Jürgen Baumann fand nach Abschluss der Wahlen lobende Worte für seine gutorganisierten Wahlhelfer und gab das Wort zurück an Holger Gohmert. Dieser schloss den Stammtisch alsbald mit den besten Wünschen für die neuformierte Gruppenführung und bedankte sich bei allen anwesenden Mitgliedern für ihr Kommen.

Zurück